ÖFIT Aktuell

Cloud-Fahrplan für die öffentliche Verwaltung

Berlin, 16. April 2014 – Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) veröffentlicht in Kooperation mit dem Lorenz-von-Stein-Institut den »Cloud-Fahrplan für die öffentliche Verwaltung«. Die wichtigsten Prozessschritte für die Migration von IT-Dienstleistungen in die Cloud werden dargestellt und auf juristische, organisatorische und technische Problemfelder und Anforderungen aufmerksam gemacht.

Zum Whitepaper

Referenzmodell Öffentliche IT

Berlin, 07. April 2014 – Anlässlich des Fachkongresses des IT-Planungsrats am 07. und 08. April in Stuttgart veröffentlicht das Kompetenzzentrum ÖFIT das »Referenzmodell Öffentlicher IT« als anschauliches Diskussionspapier. Das Referenzmodell reduziert die Komplexität öffentlicher IT und stellt alle relevanten Handlungsfelder dar.

Zum Referenzmodell

Elektronische Beteiligungsprozesse - eine Expertise

Berlin, 12. Februar 2014 – Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) bietet mit der Expertise »Digitale Teilhabe« eine umfassende Hilfestellung und einen Kriterienkatalog, damit die Durchführung digitaler Teilhabeverfahren gelingt. Die erste Ausgabe der ÖFIT-Expertise in 2014 wendet sich an politischen Entscheidungsträger.

Zur Expertise


Zuletzt veröffentlicht


Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT)

Informationstechnologien (IT) spielen im öffentlichen Leben eine wachsende Rolle. Nicht nur öffentliche und privatwirtschaftliche Leistungserstellung, auch die Lebenswelten der Bürgerinnen und Bürger werden durch die vermehrte Verwendung von Informationstechnologien nachhaltig beeinflusst. Welche Rolle der öffentlichen Hand in diesem Zusammenhang zukommt, ist eine nicht abschließend geklärte und in der kurzen Technologiegeschichte durchaus unterschiedlich beantwortete Frage.

Die Diskussion und die mit ihr verbunden tiefgreifenden Herausforderungen bedürfen einer langfristigen Begleitung durch eine kompetente, neutrale und stark vernetzte Einrichtung. Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) von Fraunhofer FOKUS hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem interdisziplinären Ansatz an der Erforschung und Entwicklung der öffentlichen IT zu arbeiten. Aktuelle Forschungsgebiete und die Expertise von Fraunhofer FOKUS bilden dafür eine Basis.