ÖFIT Aktuell

Sichere Mobile Authentifizierung

Berlin, 25.04.2019: Während Onlinedienste immer smarter und ausgefeilter werden, scheint eines konstant zu bleiben – die Authentifizierung. 87 Prozent der deutschen Internetnutzer verwenden zum Login Benutzername und Passwort. Während wir überall nach mehr Sicherheit verlangen, verlassen wir uns bei Onlinediensten auf ein Konzept, das mehr als 30 Jahre alt und bekanntermaßen anfällig ist. Welche Alternativen es gibt, wie sie funktionieren sie und wie eine sichere mobile Authentifizierung aussehen kann zeigt dieses White Paper auf.

Zum White Paper

Funklochmelder

Berlin, 17.04.2019 - Als Beitrag zur anhaltenden Diskussion um die digitale Infrastruktur in Deutschland sind Funklochmelder in Mode gekommen. Wir haben uns die Funkloch-App und einige Funklochmelder genauer angesehen.

Zum Beitrag

"Internet Governance as an Arena of International Politics"

Berlin, 15.04.2019 - Anlässlich des Internet Governance Forums (IGF) im November 2019 in Berlin gibt ÖFIT ein Special Issue zu Internet Governance aus Sicht der internationalen Beziehungen im studentischen Journal „Key Issues" heraus. Hierfür suchen wir innovative, kritische Perspektiven und Analysen in Form von Policy Papers und Academic Articles.

Zum Call for Student Papers

Geringes Vertrauen in die digitale Verwaltung

Berlin, 10.04.2019 - Die Datennutzung der digitalen Verwaltung stößt bei Bürgerinnen und Bürgern auf ausgeprägtes Misstrauen. Die Gründe dafür reichen von der Angst vor Überwachung über ein intransparentes Bild von Behörden bis hin zu negativen Erfahrungen. Der Anwendungsfall Steuer zeigt aber, dass ein Vertrauensaufbau möglich ist, wenn konkrete Lösungen angeboten und genutzt werden.

Zu den Ergebnissen


Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT)

Informationstechnologien (IT) spielen im öffentlichen Leben eine wachsende Rolle. Nicht nur öffentliche und privatwirtschaftliche Leistungserstellung, auch die Lebenswelten der Bürgerinnen und Bürger werden durch die vermehrte Verwendung von Informationstechnologien nachhaltig beeinflusst. Welche Rolle der öffentlichen Hand in diesem Zusammenhang zukommt, ist eine nicht abschließend geklärte und in der kurzen Technologiegeschichte durchaus unterschiedlich beantwortete Frage.

Die Diskussion und die mit ihr verbunden tiefgreifenden Herausforderungen bedürfen einer langfristigen Begleitung durch eine kompetente, neutrale und stark vernetzte Einrichtung. Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) von Fraunhofer FOKUS hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem interdisziplinären Ansatz an der Erforschung und Entwicklung der öffentlichen IT zu arbeiten. Aktuelle Forschungsgebiete und die Expertise von Fraunhofer FOKUS bilden dafür eine Basis.