Digitale Kommune: Eine Typfrage?

Digitale Kommune – Eine Typfrage?

Online-Studienpräsentation

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 17-18:15 Uhr via Zoom

IT-Abteilung oder Chief Digital Officer (CDO)? Beteiligung der Bürger:innen oder Einbezug externer Expert:innen? Fokussierung auf die öffentliche Verwaltung oder Öffnung zur örtlichen Gemeinschaft? Bei der Digitalisierung gehen Kommunalverwaltungen höchst unterschiedliche Wege.

In einer neuen Publikation untersucht ÖFIT zusammen mit der KGSt, welche Typen sich finden lassen, welche Schwerpunkte sie kennzeichnen und was die Kommunen von anderen Typen lernen können. Die Studie zeigt, wie unterschiedlich die Digitalisierung in den Kommunen aktuell angegangen wird und liefert gleichzeitig Inspirationen, um eigene Prozesse und Denkweisen zu hinterfragen.

Am 29. Oktober von 17-18:15 Uhr präsentieren ÖFIT und KGSt im Rahmen einer Onlineveranstaltung die Highlights der Studie und erörtern die Ergebnisse gemeinsam mit Vertreter:innen der Kommunen.

Es diskutieren:

  • Bernd Mutter, Digitalisierungsverantwortlicher der Stadt Freiburg im Breisgau
  • Ramona Schumann, Bürgermeisterin der Stadt Pattensen
  • Andreas Ochs, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung des Kreises Wesel
  • Sabine Möwes, Leiterin der Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Köln
Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Unter folgender E-Mail-Adresse können Sie sich zur Veranstaltung anmelden: omim@kgst.de.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Nicole Opiela:
 nicole.opiela@fokus.fraunhofer.de

Wir freuen uns auf Sie!