Das ÖFIT-Team

Prof. Dr. Peter Parycek

Leiter Kompetenzzentrum

Peter Parycek ist Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT am Fraunhofer-Institut FOKUS in Berlin. An der Donau-Universität Krems, Österreich, verantwortet er als Universitätsprofessor für E-Governance das Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung. Als Rechtsinformatiker arbeitet Peter Parycek inter- und transdisziplinär am Schnittpunkt rechtspolitischer, gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind der Einsatz von Technologie in Regierung und Verwaltung und deren Wirkungen auf die bestehenden Rechts- und Organisationssysteme. Von 2006 bis 2011 war er im österreichischen Bundeskanzleramt als wissenschaftlicher Berater tätig und verantwortete Projekte und Arbeitsgruppen im Bereich E-Demokratie und E-Government. Neben seinen akademischen Tätigkeiten engagiert er sich bei zahlreichen zivilgesellschaftlichen Initiativen zum Thema Digitalisierung.

 
 

Dorian Grosch

Dorian Grosch arbeitet als studentischer Mitarbeiter im Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) am Fraunhofer-Institut FOKUS. Seine Themenschwerpunkte sind Künstliche Intelligenz, Internet of Things, Funknetze und ethisches Design. Er absolviert ein Masterstudium der Informatik mit Anwendungsbereich Philosophie an der Freien Universität Berlin.

Themenfelder

Künstliche Intelligenz

Internet of Things

Funknetze

Ethisches Design

Jan Dennis Gumz

Mathematiker

Jan Dennis Gumz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Öffentliche IT. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Trendforschung sowie der Auswertung und Aufbereitung von Daten. Jan Dennis Gumz hat Mathematik mit Schwerpunkt Optimierung an der TU Berlin studiert.

Themenfelder

Big Data

Data Analytics

Trends

Anonymisierung

Simon Sebastian Hunt

LL.B.

Simon Sebastian Hunt arbeitet als studentischer Mitarbeiter im Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) am Fraunhofer-Institut FOKUS. Er studiert Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Völkerrecht/Menschenrecht an der Universität Potsdam und bereitet sich derzeit auf das erste Staatsexamen vor. Er befasst sich mit den allgemeinen rechtlichen Fragestellungen sowie Schwerpunktmäßig mit Datenschutz, Rechtsautomation, Staatlichkeit und Digitalisierung sowie dem digitalen Diskurs.

 

Themenfelder

Völkerrecht/Menschenrecht

Datenschutz

Rechtsautomation

Staatlichkeit und Digitalisierung

Digitaler Diskurs

Fabian Manzke

Informatiker

Dipl. Informatiker Fabian Manzke arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) am Fraunhofer-Institut FOKUS. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich Internet of Things und Full-Stack-Development. Fabian Manzke hat Informatik an der TU Berlin studiert.

Resa Mohabbat Kar

Resa Mohabbat Kar ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen aktuell insbesondere auf die mit datenbasierten Technologien und Automatisierungsprozessen einhergehenden Veränderungen in den Formen und Instrumenten von Regierung und Verwaltung, politischer und gesellschaftlicher Organisation. Er hat Politikwissenschaften und Kulturanthropologie studiert und leitete vor seiner Tätigkeit beim ÖFIT den Think Tank Internet & Gesellschaft Collaboratory.

Themenfelder

Algorithmische Entscheidungssysteme & Automatisierung

Künstliche Intelligenz

Verwaltung

Big Data & Data Analytics

Rechtsautomation & Legal Tech

Digitale Plattformen

Jens Tiemann

Jens Tiemann befasst sich mit den technischen Grundlagen der Digitalisierung, Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich Internet/Vernetzung und neue Technologien. Jens Tiemann hat Elektrotechnik an der TU Berlin studiert.

Themenfelder

Netze

IoT

LPWAN

LoRaWAN

NB-IoT

Funknetze

Basanta Thapa

Verwaltungswissenschaftler

Basanta E. P. Thapa arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Öffentliche IT zur Digitalisierung des öffentlichen Sektors und promoviert am DFG-Graduiertenkolleg WIPCAD der Universität Potsdam zur datengesteuerten Verwaltung. Er hat Verwaltungs- und Politikwissenschaft sowie Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Münster und Potsdam studiert und unter anderem an der Hertie School of Governance, dem European Research Center for Information Systems und der Technischen Universität Tallinn geforscht.

Themenfelder

Digitale Verwaltung

E-Government

KI und Automatisierung

Big Data & Data Analytics

Dorian Wachsmann

Dorian Wachsmann arbeitet als studentischer Mitarbeiter im Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) am Fraunhofer-Institut FOKUS. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich der Web – und Softwareentwicklung. Außerdem interessiert er sich für maschinelles Lernen und IoT. Dorian studiert Informatik im Master an der Freien Universität Berlin.

 
 

Christian Welzel

Informatiker

Christian Welzel ist seit 2005 im Bereich E-Government aktiv. In dieser Zeit hat er viele Projekte auf kommunaler, Landes- und Bundesebene sowie EU-Forschungsprojekte durchgeführt. Beim Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) untersucht er die durch den technologischen Wandel hervorgerufenen Veränderungen auf Staat und Gesellschaft. In den letzten Jahren hat er sich unter anderem mit der digitalen Verwaltung, den Chancen und Risiken der Blockchain-Technologie sowie den technischen Verfahren der Künstliche Intelligenz auseinandergesetzt. Darüber hinaus befasst er sich mit den Themen Identitätsmanagement, Portaltechnologien und mobile Anwendungen.

Themenfelder

Digitale Verwaltung

E-Government

Identitätsmanagement

Blockchain

Künstliche Intelligenz

ÖFIT-Werkstatt

Mobile Anwendungen

Portaltechnologien

Dr. Mike Weber

Trendforscher

Mike Weber befasst sich mit gesellschaftspolitischen Dimensionen der Digitalisierung. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Trend- und Zukunftsforschung, der verwaltungswissenschaftlichen Innovationsforschung sowie der digitalen Transformation der Zivilgesellschaft. Das Wechselspiel aus gesellschaftlich-technologischen Entwicklungen, ihre Adaptation durch den öffentlichen Sektor und sich daraus ergebende gesellschaftliche Wirkungen betrachtet er gleichermaßen unter technologischen (z.B. Künstliche Intelligenz) wie gesellschaftlichen (z.B. Digitale Gemeinschaften) Blickwinkeln.

Themenfelder

Trends

Zivilgesellschaft

Verwaltung

Innovation

Datenanalyse

KI und Automatisierung

Organisationsentwicklung